Wechselbild
 
 
 
»Man muss das Gute tun, damit es in der Welt sei.«
Marie von Ebner-Eschenbach

Unsere Elternvertreter/in im Vorstand: 


Jo Bertram

Mail: papa-jo2(at)web.de

Kirsten Rassmus

Mail: kirsten.rassmus(at)hohenhorst.de

Peer-Thore Keuck

Mail: peer_thore_keuck(at)gmx.de

Eltern machen Schule

»Das Engagement und die Zusammenarbeit von Eltern und Lehrern sind die Grundlage der gemeinsamen pädagogischen und wirtschaftlichen Trägerschaft der Schule. Organisation, Leitung und Verwaltung der Schule werden von Lehrern und Eltern nach den sozialen Impulsen der Anthroposophie selbst gestaltet. Die Lehrer beteiligen sich an der kollegialen Selbstverwaltung der Schulen. Die Verantwortlichkeit für Prozesse und Entscheidungen ist klar definiert und transparent.«
(Leitbild der deutschen Waldorfschulen)

Die Selbstverwaltung und Organisation der Freien Waldorfschule Kiel finden durch Gremien (Arbeitskreise und Delegationen) statt, die unterschiedliche Aufgaben wahrnehmen. Der Basarkreis organisiert den Martini-Markt, der jährlich im Herbst stattfindet und eine wichtige Institution im Schulleben darstellt.

Der Elternbrief ist das Organ, das vier Mal im Jahr Neues und Interessantes aus dem Leben und Wirken an der Schule mitteilt. Der Elternbrief wird herausgegeben von der Vereinigung der Ehemaligen und Freunde der Waldorfschule Kiel e.V.